DOZENTEN:

Natalia Schmerfeld
Klavier
Quer­flöte
Akko­rdeon
Gesang
Musikalis­che Früherziehung


Magnus Schmerfeld
Klavier/Keyboard
Musikalis­che Früherziehung
Band­coach­ing
Block­flöte


Maja Soberka
Klavier

Markus Greifensteiner
Schlagzeug/ Per­cus­sion

Michael Hoke
Sax­ophon, Klar­inette, Quer­flöte

Volker Waldau
E/A-Gitarre und Bass

Linda Kalbfleisch
Gesang/Stimmbildung

Linda Dorn
Klavier/ Key­board

Irina Maurer
Klavier

Anton Hubert
Geige/ Bratsche

Andreas Wetter
E/A-Gitarre

Tatiana Hubert
Klavier

Tatiana Hubert

Tatiana Hubert begann ihre musikalis­che Aus­bil­dung im Alter von 5 Jahren. In ihrer Heimat­stadt Astrakhan (Rus­s­land) erhielt sie Unter­richt bei dem renom­miertem Klavier­päd­a­gogen Prof. Stanislav Bakulev, der wiederum bei Nathan Perel­man sein Studi­um in S. Peters­burg absolviert hat.

In ihrer Jugend erlangt Tatiana Hubert eine Vielzahl von Preisen bei Inter­na­tionalen Wet­tbe­wer­ben, so erre­icht sie unter anderem im Jahr 1998 das Finale des inter­na­tionalen Klavier­wet­tbe­werbs für Kinder-und Jugendliche in Italien/Sizilien und gewin­nt einen Preis in der Solow­er­tung. Des Weit­eren erhält sie mehrere Son­der­preise für die besten Inter­pre­ta­tio­nen zeit­genös­sis­ch­er Werke auf Region­al- und Lan­desebene und unter anderem den 2 Preis bei dem Wet­tbe­werb „Neue Namen Rus­s­lands“ .
Im Alter von 15 Jahren begin­nt die Pianistin ihr Jugend­studi­um an der Musikhochschule bei Prof. S.Usoltzew. Im Jahre 2011 ver­fein­ert Tatiana Hubert ihr Klavier­spiel in der Klasse von Prof. G. Gruz­man an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Seit 2012 tritt sie als Solo-Pianistin, Kam­mer­musik­part­ner­in, Klavier­be­glei­t­erin und als Orch­ester-Mit­glied auf. Zahlre­iche Auftritte führen sie nach Bayreuth, Frank­furt, Berlin, Nürn­berg und weit­ere Staädte. Sie begleit­et unter anderem namhafte Sänger, wie Anna Maria Kauf­mann, Eva Lindt, Deb­o­rah Sas­son und Aaron Lord­son. Im Jahr 2011 gibt sie ihr erstes Konz­ert in der ländlichen Region bei Ans­bach und wird Mit­be­grün­derin der Konz­ertrei­he „Trüdinger Klangträume“ bei der sie seit­dem mehrere Konz­erte mit­gestal­tet .